Seit 3 Jahren existiert der große Pfarrverband. Einmal im Jahr treffen sich alle Pfarrgemeinderäte und alle Kirchenverwaltungsmitglieder. Informationen, Austausch und das gemütliche Beisammensein, um sich besser kennenzulernen – darum geht es. Pfarrer Dr. Schneider informierte über die personellen Veränderungen, blickte kurz auf die erstmalige Firmung mit 16 zurück und erzählte vom diözesanen Erneuerungsprozess. Besonders wichtig waren ihm der Dank und die Anerkennung für die hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiter- innen, die das Gemeindeleben ermöglichen und bereichern. auch der nahezu reibungslosen und wohlwollenden Zusammenarbeit der Pfarreien im Pfarrverband. Das „Vergelt’s Gott“ stand am Ende der Ausführungen, denn Gott selbst soll Anfang, Mitte und Ziel unseres gemeinsamen Tuns sein.