Wir freuen uns über jedes Kind, das getauft wird, und im Sakrament der Taufe von Gott als sein Kind angenommen und ein Mitglied unserer Kirche wird.

Bitte melden Sie den Taufwunsch rechtzeitig im Pfarrbüro an. In der Dienstkonferenz wird vereinbart, wer das Taufsakrament spendet. Dabei versuchen wir, sofern möglich, ihre Wünsche zu berücksichtigen. Besteht am selben Tag ein weiterer Taufwunsch, wird die Taufe in einer gemeinsamen Tauffeier gespendet. Wir können leider nicht jedem Wunschtermin entsprechen, Einzeltaufen sind nicht immer möglich.

Tauftermine sind möglich

– samstags zwischen 12.00 bis 15.00 Uhr

– sonntags jeweils nach den Sonntagsgottesdiensten

Taufort ist in der Regel die Pfarrkirche.

Bitte beachten Sie: der Taufpate / die Taufpatin muss getauft, gefirmt, 16 Jahre alt und Mitglied der katholischen Kirche sein. Er oder sie sollte tatsächlich den Lebensweg des Kindes begleiten und ihm helfen können, in den Glauben hineinzuwachsen.