Beim Pfarrabend ist alle Jahre eine gute Gelegenheit, „Danke“ zu sagen. Dekan Dr. Wolfgang Schneider betonte bei der Versammlung im Lenghamer Arterhof die Bedeutung der Arbeit, die hier geleistet werde. Ohne die Ehrenamtlichen sei ein Funktionieren der Pfarrei nicht möglich.
Für ihre Leistungen beim „Tag der Begegnung“ wurden Anneliese Abel und Klara Seestaller sowie in Abwesenheit Adelinde Seitz, Anneliese Strobl, Irmgard Wimmer und Christa Stahlbauer ausgezeichnet. Schneider betonte, auch die tolle Ministrantenschar leiste einen wichtigen Beitrag – nicht nur beim reinen Ministrantendienst, sondern auch darüber hinaus als Sternsinger, beim Ratschengehen oder vielem mehr. Hier wurden Ramona Dobler, Daniel Schmidt, Luca Schmidt, Daniel Probst, Stefan Wellnhofer, Jasmin Ruby sowie in Abwesenheit Kerstin Krammer, Johannes Maiereder und Magdalena Hirsch ausgezeichnet. Mehr als 100 Helfer waren heuer mit dem Pfarrfest beschäftigt, etliche davon tun dies seit vielen Jahren. Für treue Dienste rund um das Aufbauteam wurden Alois Dobler, Franz Dobler, Hermann Probst, Helmut Nöbauer, Max Brugger, Joachim Sprenger, Erich Müller, Martin Tropp, Robert Scheiblhuber, Albert Ortanderl, Bertram Neureiter, Christian Scherer, Patrick Lindl sowie in Abwesenheit Christoph Dirmhirn, Kurt Hofmann, Klaus Rinner, Gerhard Thanner und Maximilian Ortner geehrt. 

Viktor Gröll