Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Kath. Frauenbundes standen Neuwahlen an. Vorausgegangen war ein Gottesdienst zum Gedenken der verstorbenen Mitglieder. Dieser wurde von den Pfarrvikaren Pater Kuriakose und Pater Johnson in der Pfarrkirche gehalten.

Bei der weltlichen Feier im Gasthof Winbeck begrüßte Vorsitzende Angela Harbeck neben den Mitgliedern die beiden Geistlichen sowie 2. Bürgermeister Heinz Bauhuber.

Nach einem gemeinsamen Essen und kurzen Grußworten las Angela Harbeck den Kassenbericht vor. Die Kasse wurde von Maria Rainer geprüft und für einwandfrei empfunden. Somit konnte die Vorstandschaft entlastet werden. Schriftführerin Elfi Danninger ließ nochmals die Ereignisse des vergangenen Jahres Revue passieren. Nach 21 Jahren legte sie ihr Amt nieder.

Bei den Neuwahlen fungierte Heinz Bauhuber als Wahlleiter. Es wurde per Akklamation gewählt. 1. Vorsitzende ist Angela Harbeck, 2. Vorsitzende Margot Schmirali, Das Amt der Schatzmeisterin übernimmt wieder Astrid Thaller, die Vertretung der Hausfrauenvereinigung Sieglinde Bimesmeier. Beide wurden in Abwesenheit gewählt. Neu im Gremium ist Anita Spermann, die das Amt der Schriftführerin übernimmt, sowie als Beisitzerinnen Maria Göschl, Reserl Goldbrunner und Anita Dickl.