Am Sonntag, den 30.05.2021, gestaltete der Pfarrgemeinderat Bayerbach die Maiandacht um 19:00 Uhr in der Pfarrkirche. Dazu schrieb Maria Göschl die Texte zum Thema „Maria, ein Herz voll Liebe“. Zu Beginn setzte Wortgottesdienstleiterin und Pfarrgemeinderatsvorsitzende Maria Hager das Herz, das uns im Alltag in den unterschiedlichsten Formen begegnet, mit Zuneigung bzw. Liebe gleich. Dabei ist Marias Herz immer sowohl den Menschen als auch Gott zugewandt und auf ihre Liebe können wir vertrauen. Sie ist unser Vorbild für das unzerstörbare Vertrauen auf Gott, aber auch für die Nächstenliebe. Ihr Herz ist so groß, dass sie dort alles Wichtige „aufbewahrt“. Für die musikalische Umrahmung sorgte Maria Steinhuber mit Gesang und Orgelspiel.

 

Das Foto zeigt die Marienstatue mit dem Jesus-Kind in der Pfarrkirche.