In der voll besetzten Kirche fand die Christmette mit Krippenspiel statt. Zelebriert wurde diese von Pfarrer Johann Schoßleitner und musikalisch festlich umrahmt vom Kirchenchor unter der Leitung von Maximilian Faltermeier. Johanna Sterner hatte mit Unterstützung der Eltern das Krippenspiel einstudiert. Mit großem Eifer und viel Freude stellten die Mädchen und Buben die Herbergssuche nach. Michelle Ostner fungierte als Erzählerin, Maria und Josef wurden von Larissa und Sebastian Ostner dargestellt. Hansi Aigner mimte den Wirt, und die Hirten wurden von Max und Paul Maier, Korbinian Schenkermeier sowie Simon Kaisersberger gespielt. Die Rolle des Engels übernahm bei dem Krippenspiel Theresa Holm.