Zum Patroziniumsfest der Jakobskirche in Brombach trafen sich viele Besucher aus Nah und Fern. Das kleine Kirchlein, das am südostbayerischen Jakobsweg liegt und viele Pilger anlockt, warzum Gottesdienstbis auf den letzten Platz unter Obstbäumen gefüllt. Viele Gäste suchten sich einen schattigen Platz unter den Bäumen rund um das Gotteshaus, um die Liturgie mitzufeiern. Mit schwungvollen Liedern gestalten Gitti Rott und Monika Meier die Feier musikalisch mit Gitarre und Querflöte. Pfarrgemeinderatsvorsitzende Anneliese Wagner sprach am Ende des Gottesdienstes den Dank an alle Beteiligten aus und lud zum Mitagessen und Kaffee und Kuchen ein. In geselliger Runde, bewirtet von Pfarrgemeinderat, Kirchenverwaltung und kirchlichen Vereinen, ließen die Mitfeiernden den Festtag ausklingen.