Das diesjährige Jakobsfest in Brombach war ein voller Erfolg. Am Schlossberg ließ es sich gut feiern, weil auch Petrus ein Einsehen hatte. Mittags gab es Sonnenschein.
Zuvor zelebrierte Pfarrer Hans Heindl den Gottesdienst in der kleinen, aber liebevoll restaurierten Jakobskirche. Musikalisch wurde die Feier vom Frauenbundchor unter der Leitung von Maria Steinhuber umrahmt. Es wurde die „Waldler-Messe“ intoniert. Pfarrer Hans Heindl dankte allen Helfern und Gönnern, die kurz vor dem Fest noch den Giebel der Kirche renoviert hatten. Sein Dank galt auch der Mesner-Familie Stinglwagner, die sich das ganze Jahr um die Kirche sorgt und den vielen Pilgern als Ansprechpartner zur Verfügung steht. Und Heindl bedankte sich natürlich auch bei allen Helfern, die sich bestens um die Festgäste kümmerten. Der Erlös dient dem Erhalt der Jakobskirche.
Unter den zahlreichen Besuchern waren auch Bad Birnbachs Bürgermeister Josef Hasenberger sowie seine beiden Stellvertreter Franz Thalhammer und Dagmar Feicht.
 
Viktor Gröll