Eine Lebensgeschichte beginnt!

In der festlich geschmückten und voll besetzten Kirche St. Pankratius in Kirchberg zelebrierte Pfarrer Johann Schoßleitner die Christmette. Weihnachten ist die Menschwerdung Gottes und Beginn einer Lebensgeschichte. Ohne Geburt Christi wäre Gott den Menschen unnahbar fern geblieben. Verdeutlicht wurde dieses beim Krippenspiel von den Kindern der Pfarrei. Die Einstudierung erfolgte von Carolin Thalhammer, Magdalena Killer und Theresa Aigner. Verena Schnall schlüpfte in die Rolle des Erzählers. Maria und Josef wurden von Müller Sophia und Leo Groß dargestellt. Die Engel (Bischl Hannah und Elisa, Hölzl Emily und Anna-Marie, Gelhart Franzi, Schnall Carina und Lindinger Viktoria) verkündeten den Hirten (Reisböck Michael, Venus Georg und Jonah Groß) die frohe Botschaft von der Geburt Christi. Die feierliche musikalische Gestaltung unter der Leitung von Brigitte Reisböck übernahm der Kirchenchor. Dieser wurde von Kühn Christoph auf der Geige begleitet.

(Anita Schnall)