Wie jedes Jahr wurde vom Missionskreis der Pfarrei Hirschbach das Fastenessen am ersten Fastensonntag im Anschluss des Gottesdienstes, der von Pfarrer Hans Heindl und Diakon Mario Unterhuber gestaltet wurde, abgehalten. Der Missionskreis hatte wie immer alles bestens vorbereitet und mit der tatkräftigen Unterstützung der Landjugend Hirschbach/Brombach die Besucher hervorragend mit Fastensuppe sowie Kaffee und Kuchen bewirtet. Zudem wurden Waren vom „Eine Welt Laden“ verkauft. Ein weiterer Dank gilt den Kuchen- und Brotbäckern für Ihre Unterstützung. Dank der großzügigen Spenden der Besucher konnte ein Betrag über 440 € an das Ärtzteteam von Bondhu Bangladesch übergeben werden.