Am Sonntag, 24.03.2019 fand in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt ein Familiengottesdienst statt mit der Überschrift „Ich bin da – und Du?“, der musikalisch vom Jeremia Chor umrahmt wurde. Den Eintrag in die Familienbibel gestaltete die Familie Hufnagl aus Schwertling.
Im Rahmen der Statio erinnerte Pater David Gabriel, der den Gottesdienst zelebrierte, daß wir besonders in der Fastenzeit überlegen sollen, was im eigenen Leben gut oder schlecht läuft oder was man ändern möchte. Außerdem rief er dazu auf, wie Mose den Ruf Gottes zu hören.
Im Rahmen des Predigtspiels wurde die Geschichte vom brennenden Dornbusch dargestellt, in der Mose für die Ausführung seines Auftrages den Zuspruch Gottes bekommt, indem Gott zu ihm sagt „Ich bin da“.
Was das für jeden einzelnen heißen kann, wurde erklärt, indem die „Stimme Gottes“ (Bertram Neureiter) verschiedene Mitfeiernde aufrief und ihnen ihre Aufgabe klarlegte.
So wurden Niklas Schwate als Ministrant, Felix Schmidt als Erstkommunionkind, Angelika Probst als Chormitglied, Christa Neureiter als Mitglied des Krankenhausbesuchsdienstes, Horst Stapfer als FFW Mitglied und Josef Brunner als Mitfeiernder des Gottesdienstes gerufen. Als Zeichen der Verbundenheit mit Gott bekamen sie ein Band in die Hand, das mit dem Kreuz verbunden war. Pastoralassistentin Teresa Aigner erläuterte abschließend, dass das noch verbleibende Band am Kreuz für jeden einzelnen Gottesdienstbesucher stehen kann, als Zeichen dafür, daß Gott für jeden einen Auftrag hat, den er ausführen soll. „Nehmen wir diesen Gottesdienst zum Anlaß, um zu überlegen, welchen Auftrag hat Gott für mich!“, so Teresa Aigner.
Im Rahmen der Gabenprozession brachten die Kinder Gaben zum Altar.
Das Vater unser wurde bei diesem Gottesdienst in besonderer Weise gebetet. Teresa Aigner wurde beim Beten stets von der „Stimme Gottes“ unterbrochen, wobei das Vater unser dadurch hinterfragt und der Bezug zum Leben jedes Einzelnen hergestellt wurde.
Am Ende des stimmungsvollen Gottesdienstes bekamen die Gottesdienstbesucher noch ein Band für den Palmbuschen ausgeteilt.
 
Das Bild zeigt von links nach rechts:
Pastoralassistentin Teresa Aigner, Christa Neureiter, Niklas Schwate, Felix Schmidt, Horst Stapfer, Josef Brunner,
im Hintergrund Pater David Gabriel zusammen mit den Ministranten und der Jeremia Chor
 
Olivia Schwate