Am Sonntag, 13.10.2019 fand in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt ein Familiengottesdienst statt, der sich um das kleine Wörtchen „DANKE“ drehte.
Was das kleine Wort bewirken kann, zeigten eingangs Michaela Wimmer und Dagmar Feicht auf.
Im Rahmen der Predigt wurde das Wort DANKE in die einzelne Buchstaben zerlegt und Beispiele für Dankbarkeit wurden angeführt.
Denken ans Danken, Anerkennung durch Danken, Danken für Netzwerke, Kein Neid und Erkennen wann Dankbarkeit nötig ist wurden hier von Elisabeth Moosbauer, Josef Brunner, Kurt Tweraser, Petra Brunner und Gabi Baumgartner angeführt.
Teresa Aigner lud zum Ende der Predigt die Gottesdienstbesucher ein, sich bei anderen für Alltägliches und Selbstverständliches zu Bedanken und dann die Reaktion des anderen abzuwarten – denn ein kleines Wort kann schnell ein Lächeln ins Gesicht zaubern.
Am Ende des Gottesdienstes galt der Dank von Pater David zum einen dem Vorbereitungsteam zusammen mit Teresa Aigner, die sich viele Gedanken zum Thema DANKE gemacht haben. Zum anderen dankte der Geistliche dem Jeremia Chor für die schöne musikalische Umrahmung des Gottesdienstes.
„Schee daß du da warst“, so wurden die Gottesdienstbesucher mit einem Merci verabschiedet.

Das Foto zeigt von links nach rechts: Pastoralassitentin Teresa Aigner, Elisabeth Moosbauer, Josef Brunner, Kurt Tweraser, Petra Brunner und Gabi Baumgartner. Im Hintergrund Pater David Gabriel mit den Ministranten und der Jeremia Chor.

Olivia Schwate