Am Sonntag, 18.11.2018 fand in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt ein Familiengottesdienst zum Thema „Der Andere und Ich“ statt. Den Eintrag in die Familienbibel gestaltete die Familie Roßmeier aus Bad Birnbach. Für den musikalischen Rahmen sorgte der Jeremia Chor, der am Ende als Dank einen indischen Gesang durch Pater David Gabriel erhielt.
Im Rahmen der Statio stellte der Geistliche heraus, daß der Heilige Martin Licht in die Welt gebracht hat durch seine guten Taten, weshalb auch heute noch Kinder mit den Laternen durch die Straßen ziehen und dies somit in Erinnerung rufen. In den Kyrierufen überlegten die Kinder, warum dieses Licht sein und weitergeben im Leben jedes Einzelnen nicht gelingt. Dinge, wie Streit, Rücksichtslosigkeit, Neid, Gleichgültigkeit wurden hier unter anderem genannt. Symbolisch wurde dies jeweils dargestellt, durch das Auslöschen einer Kerze.
Diese Kerzen wurden aber danach im Rahmen des Predigtspiels wieder angezündet.
Zunächst interviewte Simon Wimmer als Reporter Josef Brunner als Heiliger Martin, wodurch den Gottesdienstbesuchern die Geschichte bzw. die Person des Heiligen Martin wieder nahegebracht wurde.
Die abschließende Frage durch den Heiligen Martin, wie man Licht sein kann für andere, wurde durch die Minstranten beantwortet. Einander Helfen, Teilen und Zuhören waren nur ein paar Beispiele, für die jeweils symbolisch wieder ein Licht angezündet wurde.
Auch bei den Fürbitten wurden von den Kindern Wegweiser für dieses „Licht sein“vorgebracht, z.B. für andere da sein, das Leid der Mitmenschen mittragen, die Not des anderen sehen.
Bei der Gabenprozession brachten die Kinder Gaben zum Altar und versammelten sich dann zum gemeinsamen Vater unser Gebet mit Pater David und Pastoralassistentin Teresa Aigner dort.
Am Ende des Gottesdienstes segnete Pater David eine „Semmelsonne“ mit der Einladung an die Gottesdienstbesucher, mit dieser Semmel das Teilen nach dem Gottesdienst einzuüben.
Nach dem Segen zogen die Kinder mit ihren Laternen zusammen mit dem liturgischen Dienst aus.
 
 
Das Bild zeigt von links nach rechts:
vor dem Altar: Niklas Schwate, Nathalie Pilzweger, Franziska Brunner
hinter dem Altar: Josef Brunner als St. Martin und Simon Wimmer als Reporter
im Hintergrund: Pater David Gabriel und Jeremia Chor
 
 
Olivia Schwate