Heiliger Ulrich

Ulrich war der Bischof von Augsburg. Meist wird Ulrich als Bischof dargestellt mit Stab, Mitra und einem Buch. Damals herrschten viele Krieg und Ulrich organisierte, dass die zerstörten Dörfer und Städte wiederaufgebaut wurden.

Ulrich kann man auch gut erkennen, weil er oft mit einem Fisch dargestellt wird, denn eine Legende besagt: „Als Ulrich an einem Donnerstagabend mit dem Bischof von Konstanz zu Tisch saß, vertieften sich beide bis zum nächsten Morgen in ein Gespräch. Am Morgen des Freitags kam ein Bote des Herzogs. Ulrich reichte ihm als Botenlohn ein Stück Gänsebraten, das beim Abendessen übrig geblieben ist. Der Bote brachte dies dem Herzog, um zu zeigen, dass Ulrich am Freitag Fleisch esse. Als der Herzog das Gänsebein aus der Umhüllung nahm, hatte es sich in einen Fisch verwandelt.“

Wir sehen hier eine Statue des Heiligen aus der Kirche St. Ulrich in Lengham.