Da Angehörige im März/April 2020 von ihren Verstorbenen am Tag der Bestattung ohne Gottesdienst Abschied nehmen mussten, werden wir in diesem Jahr ausnahmsweise zu Allerseelen das Requiem nicht als Pfarrverbandsgottesdienst feiern, sondern am Wochenende darauf („Allerseelensonntag“) in jeder Pfarrei einzeln und hier der Verstorbenen der Pfarrgemeinden gedenken. Dazu werden besonders die Angehörigen der seit Allerheiligen 2019 Verstorbenen persönlich eingeladen.
Wegen der begrenzten Anzahl an Sitzplätzen ist für diese Gottesdienste eine Anmeldung im Pfarrbüro nötig.