Am Sonntag, 02.06.2019 strahlten die Augen von 19 Mädchen und Jungen besonders, als sie in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Bad Birnbach zum ersten Mal zum Tisch des Herren gehen durften. Bei herrlichem Wetter zogen sie zusammen mit ihren Eltern und Geschwistern, sowie dem liturgischen Dienst in die festlich geschmückte Pfarrkirche ein. Nach einer kurzen Begrüßung durch Pastoralassistentin Teresa Aigner, erklärten die Kinder den Sinn des Festes der ersten Heiligen Kommunion und beteten anschließend die Kyrierufe. Nach der Lesung, die von Angelika Stapfer vorgetragen wurde und dem Evangelium stellte Pfarrer Heindl das Brot in den Mittelpunkt der Predigt, sicherlich auch deshalb, weil das Brot das Wesentlich der Erstkommuion ist. Nachdem er kurz erklärte, wie Brot entsteht, schlug der Geistliche die Brücke zu den wesentlichen bzw. lebenswichtigen Dingen des Lebens. Genauso wie wir Brot brauchen, brauchen wir Eltern, Freunde – Menschen, die für einen da sind. „Für Jesus Christus bekommt das Stück Brot noch eine wesentlichere Bedeutung“, so der Geistliche, „dieses Brot ist mein Leib, den ich für Euch hingebe. Jesus ist gestorben, aber er ist auferstanden und im Brot ist er lebendig mitten unter uns.“ Pfarrer Hans Heindl erinnerte auch daran, daß wir beim Empfang des Brotes, daran denken sollen, daß wir dadurch enge Gemeinschaft mit Jesus haben, der uns Leben in Fülle schenkt. „Beten wir dafür, daß er uns so wichtig ist und bleibt, wie das tägliche Brot“, so Pfarrer Heindl zum Schluß der Predigt.
Nach den Fürbitten, die ebenfalls von den Kindern gelesen wurden, brachten sie Gaben zum Altar. Zum Vater unser versammelten sich die 19 Buben und Mädchen um den Altar. Dort empfingen sie dann zum ersten Mal das Brot des Lebens.
Nach einem gemeinsamen Dankgebet folgte der persönliche Dank der Kinder. Zum einen bedankten sie sich bei Pfarrer Heindl, Teresa Aigner, Micha Wimmer und Birgit Schwarz für die Vorbereitung auf diesen großen Tag. Zum anderen galt ihr Dank dem Jeremia Chor unter der Leitung von Olivia Schwate für die schöne musikalische Gestaltung des Gottesdienstes.
Vor dem Segen wurde der Sinn der Erstkommuionkerzen erklärt, bevor diese an der Osterkerze entzündet wurden. Mit den entzündeten Kerzen verließen die Kinder zusammen mit dem liturgischen Dienst das Gotteshaus.
 
 
 
Das Bild zeigt jeweils von links nach rechts:
 
Unten: Katja Wimmer, Jannick Hirler, Quirin Stapfer, Anika Altmann, Johannes Baumgartner

Mitte: Fabian Kreisel, Antonia Sippl, Lukas Österreicher, Alexandra Setz, Anna Stütz, Lisa Hofmann, Felix Schmidt

Oben: Tobias Bauer, Felix Kling, Felix Czichon, Johanna Findl, Emely Eckerl, Anna Bruckmeier, Julia Mayr
 
Pfarrer Hans Heimdl, Pastoralassistentin Teresa Aigner,  Lehrerin Susanne Weiss 
 
 
Olivia Schwate