Bei besten äußeren Bedingungen hat das Erntedankfest in Bayerbach stattgefunden. Zunächst zelebrierte Pater David Gabriel in der gut gefüllten Pfarrkirche St. Petrus den Gottesdienst. In seiner Predigt machte er deutlich: Beten könne nur, wer danken kann.

„Wer dankt, denkt daran, dass es nicht selbstverständlich ist, etwas zu bekommen“, sagte Pater David. Auch nicht, dass man selbst auf der Welt sei. „Wir sollten daran denken, dass es einen Gott gibt, der für unser Leben sorgt.

Am Ende des Gottesdienstes hatte auch Pater David Gabriel viele Gründe, „Danke“ zu sagen – an die vielen helfenden Hände, die auch heuer für eine prächtig geschmückte Kirche und einen reichen Erntealtar sorgten, aber auch für die Organisation rund ums Erntedankfest selbst. Großer Dank galt ferner dem Kirchenchor  für die musikalische Umrahmung. Mit einem schier nicht enden wollenden Umzug durch den ganzen Ort machte man sich dann auf zur Riegerhalle, wo gemeinsam der weltliche Teil des Erntedankfestes begangen wurde.

 

Weitere Bilder vom Erntedankfest finden Sie hier.