Am 31.01.2020 standen der Gottesdienst und der anschließende Abend im Gasthof Winbeck ganz unter dem Zeichen des Dankes an die Ehrenamtlichen. Pfarrer Hans Heindl zelebrierte den Gottesdienst, der vom Kirchenchor unter der Leitung von Rudolf Goldbrunner und Katrin Jetzinger an der Orgel musikalisch gestaltet wurde.

Im Anschluss feierte man in Holzham weiter und die Pfarrgemeinderatsvorsitzende Maria Hager, Pfarrer Hans Heindl und Kirchenpfleger Josef Sailer sprachen Grußworte und bedankten sich für zahlreiche, tatkräftige und vielseitige Unterstützung und Mitarbeit im Jahr 2019. Das betraf alle Personen, Gremien und Vereine, die sich in der Pfarrgemeinde Bayerbach einbringen. Ohne sie – so Pfarrer Heindl – gäbe es die Pfarrei Bayerbach nicht.

Pfarrer Heindl stellte bei seinen Dankesworten Emma Schwarzbauer (überall aktiv, v. a. auch mit ihrer Tante Emmas Supertruppe), Franz Hager (alter und neuer Vorsitzender des Fördervereins Langwinkl), Matthias Lehner (Oberministrant und hingebungsvoller Dienst für die Ministranten, u. a. Fahrt mit den Sternsingern zu Bundeskanzlerin Angela Merkel) heraus. Als Überblick über die geleistete Arbeit im Jahr 2019 bzw. über die Aktionen und Feste präsentierte Matthias Lehner zahlreiche Bilder.

Eine große Überraschung durfte Pfarrer Hans Heindl verkünden. Bischof Stefan Oster schenkte allen Lektoren und Kommunionhelfern ein Exemplar der neuen Passauer Sonntagsbibel und legte eine offizielle mit Widmung mit Dankesworten bei. Pfarrgemeinderatsvorsitzender Maria Hager, Pfarrer Hans Heindl und Kirchenpfleger Josef Sailer durften sie feierlich überreichen.

Eine goldene Sonntagsbibel erhielt dabei Franz Robl für seine beinahe 50 Jahre als Lektor, womit er auch gleichzeitig feierlich als solcher verabschiedet wurde.