„Die Wünsche der drei kleinen Bäume“ lautete das diesjährige Thema des Kinderbibelnachmittags der Pfarrei Bayerbach. Birgit Schwarz, die wie jedes Jahr eine kindgerechte Einführung machte, erzählte die Geschichte der drei kleinen Bäume. Der erste Baum wollte am liebsten zu einer Wiege verarbeitet werden, der zweite zu einem großen Schiff und der dritte wollte ganz oben auf einem Berg stehen um so nah wie möglich bei Gott zu sein. Allen dreien wurde der Wunsch jedoch auf eine andere Art und Weise erfüllt.
Der erste Baum wurde zu einer Futterkrippe verarbeitet, in die das Jesuskind gelegt wurde. Der zweite Baum wurde zum Fischerboot Jesu. Der dritte Baum wurde zu einem Gipfelkreuz, das auf dem Hügel Golgotha stand.
Wir alle haben Wünsche und Träume, auch unsere Kinder. Frau Schwarz teilte ihnen Kärtchen aus auf denen die Mädchen und Buben ihre Wünsche aufschreiben oder aufzeichnen konnten. Beim Basteln und Singen wurde das Thema kreativ umgesetzt.
Anschlieflend hielt Pater David Gabriel eine kleine Andacht und segnete die gebastelten Gegenstände. Wie jedes Jahr wurden die Kids mit Pizza und Getränken versorgt. 
Pfarrgemeinderatsvorsitzende Maria Hager bedankte sich bei allen Helfern für den gelungenen Nachmittag.
 
Edeltraud Heyne