Asenham. Die festlich geschmückte Kirche St. Leonhard war am Heiligen Abend bei der Christmette mit Krippenspiel bis zum letzten Platz gefüllt.

Die Kinder aus Asenham stellten gekonnt die Herbergssuche dar. In den letzten Wochen hatten die Darsteller unter Anleitung von Pastoralassistentin Teresa Aigner, Elisabeth Maier und Anita Kaisersberger dafür geprobt. Paul Maier fungierte als Erzähler, Leonardo Gomes Flatau mimte den Wirt der Josef (Julian Rott) und Maria (Jennifer Schikora) einen Stall als Unterkunft anbot und durch den Besuch von Engeln (Evi Hochwimmer, Laura Schikora und Laura Lintner) und Hirten (Simon Kaisersberger, Max Maier und Luca Spanner) denen er den Weg zum Stall zeigte, so von der Geburt des Jesuskindes erfahren hat. Anita Kaisersberger sorgte mit Gitarrenmusik für einen stimmungsvollen Hintergrund.
Mit viel Applaus bedankten sich die Kirchenbesucher bei den Darstellern.
Auch Pfarrer Hans Heindl der den feierlichen Gottesdienst zelebrierte, bedankte sich bei allen Beteiligten für das sehr gelungen Krippenspiel.
Für den passenden musikalischen Rahmen der Messe sorgte Peter Krüninger an der Orgel.