Wissenswertes A-Z

kapelle

Wichtige Informationen und Wissenswertes in alphabetischer Reihenfolge:


Beerdigungen / Sterbefälle

In dringenden Fällen dürfen Sie sich jederzeit an den Pfarrer wenden. Sollte dieser verhindert sein, wenden Sie sich an Pater Kuriakose oder Pfarrer i. R. J. Schoßleitner. In Notfällen können Sie auch über die Rettungsleitstelle (112) einen katholischen Notfallseelsorger erreichen. Überführungs- und Beerdigungstermine vereinbaren Sie bitte mit dem Pfarrer bzw. dem Pfarrbüro.  

 

Beichte

siehe Gottesdienstordnung und nach Vereinbarung  

 

Ehejubiläen

Wenn es gewünscht wird, kommen wir gerne zu Ehejubiläen. Bitte wenden Sie sich an das Pfarrbüro, da in vielen Fällen keine eigenen zuverlässigen Daten über die Eheschließung vorhanden sind. Es besteht neben einem „normalen“ Besuch auch die Möglichkeit, einen Gottesdienst mit einer Segnung der Eheleute zu feiern oder einer einfachen Segnungsfeier in der eigenen Wohnung.  

 

Erstkommunion

Die Vorbereitung auf die Hl. Erstkommunion findet auf Pfarrverbandsebene statt. Elternabende, Gruppenstunden, … finden überwiegend auf Pfarreiebene statt. Die Erstkommunion wird in jeder Pfarrei gefeiert.  

 

Familiengottesdienste

Ein Team bereitet ca. alle 4 Wochen einen Familiengottesdienst vor. Die Termine finden Sie im Pfarrbrief oder unter „Veranstaltungen“ auf unserer Homepage.  

 

Firmung

Die Vorbereitung auf die Hl. Firmung findet auf Pfarrverbandsebene statt. Elternabende, Gruppenstunden, … finden auf Pfarrei- und Pfarrverbandsebene statt. Der Firmgottesdienst im Pfarrverband findet in Bad Birnbach statt.  

 

Geburtstage

Ein Mitglied des Pfarrteams überbringt in der Regel zum 80., 85., 90. Geburtstag und dann jedes Jahr die Glückwünsche der Pfarrgemeinde.  

 

Krankenbesuche

Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro. Der Pfarrer oder ein Mitglied des Hausbesuchsdienstes in der Pfarrei besuchen Sie gerne und bringen Ihnen auf Wunsch auch die Hl. Kommunion.  

 

Krankensalbung

nach Absprache mit einem Priester oder bei einem Krankensalbungsgottesdienst.  

 

Pfarrverband

Die Pfarreien Asenham, Bad Birnbach, Bayerbach, Hirschbach und Kirchberg bilden seit dem 1. November 2014 einen Pfarrverband.  

 

Sondergottesdienste

Wer zu bestimmten Anlässen, z.B. Jubiläen, Dorf- und Vereinsfesten, einen Gottesdienst außerhalb der regulären Gottesdienstordnung feiern möchte, sollte diesen Wunsch so früh wie möglich (wenn möglich bis November des Vorjahres) im Pfarrbüro melden. Wir berücksichtigen diese Gottesdienste in der Reihenfolge der Anmeldung. Soweit wie möglich sollen sie in der Pfarrkirche gefeiert werden.  

 

Taufen

Bitte melden Sie Taufen im Pfarrbüro an. Besteht am selben Tag ein weiterer Taufwunsch, wird die Taufe in einer gemeinsamen Tauffeier gespendet. Das heißt, wir können nicht mehr jedem Wunschtermin entsprechen, Einzeltaufen sind nicht immer möglich.  

 

Trauungen

Bitte melden Sie sich rechtzeitig, um einen Termin für die Feier und die Vorbereitungsgespräche zu vereinbaren. Anmeldung immer im Pfarrbüro.  

 

Wallfahrten

finden jährlich zu folgenden Wallfahrtsorten statt: – Fußwallfahrt nach Sammarei – Fußwallfahrt nach Parzham