pfarrheim

Pfarrheim Bruder Konrad – Treffpunkt und Austausch

Am 08. Juli 2007 wurde das neue Pfarrheim feierlich durch Bischof Wilhelm Schraml gesegnet und somit seiner Bestimmung übergeben. Geweiht wurde es auf den Namen „Bruder Konrad“. Seit Anfang September 2006 wurde ununterbrochen gebaut, was nicht zuletzt der außerordentlich milde Winter ermöglichte. Insgesamt konnte das ganze Gebäude inkl. Außenanlagen in einer Traumzeit von 10 Monaten erstellt werden. Die Gesamtkosten des Baues betrugen rund 1.037.500,00 €. Der große und kleine Pfarrsaal und die fünf Gruppenräume bieten genügend Platz für das gesellschaftliche Leben der Pfarrgemeinde. Die Räume wurden nach den Patronen der Filialkirchen benannt (Maria Himmelfahrt, Paulus, Ulrich, Johannes der Täufer, Chrysantus, Vitus und Nikolaus).